Flutopfer-Stiftung von 1962

  • Flutopfer_Stiftung
  • Flutopfer_Stiftung_02
  • Flutopfer_Stiftung_logo

Die Flutopfer-Stiftung von 1962 wurde durch die Freie und Hansestadt Hamburg gegründet, um „Hinterbliebenen von Personen, die durch die Flutkatastrophe vom 16. Februar 1962 umgekommenen sind“, eine Versorgung zu gewährleisten. Bis heute zahlt die Stiftung monatliche Renten an Flutopfer. Außerdem betreibt sie Seniorenwohnanlagen in Lohbrügge, Eidelstedt und Meiendorf sowie einen stiftungseigenen ambulanten Pflegedienst.

Flutopfer_Stiftung_logo
Flutopfer-Stiftung von 1962
Hamburger Straße 152
22083 Hamburg
Telefon: 040 – 227 10 124
Email: info.hv@alida.de
Website